Transparenzerklärung Videoüberwachung

Mit dieser Transparenzerklärung informieren wir die Öffentlichkeit über die Videoüberwachungsanlage, die wir auf unserem Gelände und in unseren Räumlichkeiten einsetzen.

Verantwortlicher Datenverarbeiter nach Art. 4 (7) DSGVO:

Thomas Meerwart
Sanitär | Solar | Heizung
Römerstr. 14
74223 Flein / Heilbronn

Telefon: 07131 160666
E-Mail: info@meerwart.deZweck und Rechtsgrundlage

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Videoüberwachung erfolgt zur Wahrnehmung des Hausrechts, zum Schutz des Eigentums und zur Vermeidung und Aufklärung strafbarer Handlungen.

Rechtsgrundlage der Videoüberwachung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unsere Interessen sich aus den vorgenannten Zwecken ergeben.Speicherdauer:

Speicherdauer

Aufzeichnungen werden 4 Monate aufbewahrt.

Für Zwecke der Beweissicherung werden einzelne Aufzeichnungen so lange gespeichert, wie dies zur Rechtsverfolgung erforderlich ist.

Es wurden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen um den Schutz der Aufzeichnungen über die gesamte Speicherdauer sicherzustellen.

Kategorien von EmpfängernKategorien von Empfängern:

Videoaufzeichnungen werden, sofern erforderlich, an folgende Kategorien von Empfängern übermittelt:

  • Geschäftsleitung
  • IT-Dienstleister (Wartung und Betrieb der Anlage)
  • Datenvernichter (fachgerechte Entsorgung von Datenträgern)
  • Rechtsberatung des Unternehmens (bei Verdacht und/oder Vorliegen von strafbaren Handlungen)
  • Strafverfolgungsbehörden (bei Verdacht und/oder Vorliegen von strafbaren Handlungen)

Betroffenenrechte

Über die o.g. Kontaktdaten können betroffene Personen jederzeit Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten einholen. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. einen Identitätsnachweis verlangen.

Darüber hinaus besteht das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation ergeben.

Daneben haben betroffene Personen die Möglichkeit, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

 

Stand 08/2021

Menü